20.10.2018 der VfB Durach mit einem 2-0 Arbeitssieg gegen den FC Heimertingen

Mit einem 2:0 Heimerfolg gegen den FC Heimertingen bleibt der VfB Durach Tabellenführer und beendet eine Serie von 4 sieglosen Spielen. Dabei brauchte das Heimteam 27 ereignislose Minuten als Anlauf gegen eine extrem tiefstehende Mannschaft aus Heimertingen. Dann nutzte Tobias Seeger einen verunglückten Befreiungsschlag  von Gäste-Torhüter Osterberger aus und seine Hereingabe verwertete Dominik Portsidis zur Führung.  

Die Heimfans unter den gut 300 Zuschauern mussten sich bis zur 87. Minute gedulden, ehe Durach einen Konter bis in den Strafraum durchspielen konnte und Tobias Seeger klar gefoult wurde. Schiedsrichter Florian Faab gab den fälligen Elfmeter und die gelb/rote Karte für Michael Schreyer. Kapitän Manuel Welte verwandelte anschließend sicher zum 2:0 Endstand.

Durachs Trainer Methfessel fasste die zähe Partie anschließend mit den Worten ‚‚ Hauptsache gewonnen“ bestens zusammen. Ein Extralob gab es für die A-Jugendlichen Niklas Eggensberger und Felix Kohler, die aufgrund der momentanen Verletztenliste zu ihren ersten Bezirksligaeinsätzen kamen.

Tore: 1:0  27. Min.  Portsidis;  2:0  87 Min.   Welte ( Elfmeter )

Bes. Vorkommnisse:  gelb/rot    87. Min. Michael Schreyer

Zuschauer: 300

Mehr Infos über den Verein VfB Durach bekommt Ihr über die Homepage: https://www.vfb-durach.de

By |2018-10-21T18:39:48+00:00Oktober 21st, 2018|Allgemein, App, Fußball, VfB Durach|0 Comments

About the Author:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mein Nutzer Profile

[rp_profile_edit]