02.11.2018 Dämpfer für FC Memmingen; 0:2-Heimniederlage gegen Bayreuth

(vielen Dank an an www.lokale-mm.de für den Bericht)

Der Höhenflug des FC Memmingen hat eine Delle bekommen. Mit 0:2 (0:1) setzte es am Freitagabend gegen die SpVgg Bayreuth die zweite Heimniederlage.

Vor 1.000 Zuschauern war eine umstrittene Elmeter-Entscheidung der Knackpunkt. Michael Heilig ging gegen Bayreuths Makarenko aus Sicht von Schiedsrichterin Söder zu heftig zu Werke und gab einen Strafstoß. Makarenko verwandlete und bracht damit die Gäste auf die Siegesstraße.

Vom Memminger Angriffswirbel der letzten Wochen war in der zweiten Hälfte auch nicht viel zu sehen, Bayreuth machte mit dem 0:2 in der Nachspielzeit den „Deckel drauf“.

Mehr zum FCM finden Sie unter www.fc-memmingen.de

By |2018-11-03T12:49:42+00:00November 3rd, 2018|Allgemein, App, FC Memmingen, Fußball|0 Comments

About the Author:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mein Nutzer Profile

[rp_profile_edit]