Tore: 1:0 Olwa Luta (45.); 1:1 Jocham (71.)

Der TSV Kottern hat beim Tabellenvorletzten ein glückliches 1:1 Unentschieden erreicht und bleibt diese Woche auf dem 2. Tabellenplatz der Bayernliga Süd.

„Das Spiel war wie erwartet sehr schwer. Unterföhring hatte sich in den letzten Spielen gesteigert und sie werden auch ihre Chance bekommen, um die unteren Tabellenplätze zu verlassen. Wir haben aber auch viel dazu beigetragen und den Gegner praktisch zu den Chancen eingeladen; da war die Führung in der 45. Minute zur die Rechnung für unser Verhalten. In der zweiten Hälfte haben wir etwas mehr Risiko gezeigt und sind vom Gegner nicht bestraft worden. Nach einem Standard ist uns der glückliche Ausgleich gelungen und wir mussten die letzten  Minuten mit einem Mann weniger überstehen, was uns gelungen ist und so können wir mit einem glücklichen Puunkt nach Hause fahren,“ kommentierte Trainer Esad Kahric die Begegnung.

Aufstellung des TSV 1874 Kottern: Heiland, Kaya, Jocham, Franke, Fichtl. Barbera, Redle, Feneberg (58. Moll), Miller, Speiser (79. Speiser), Yazir

Zuschauer: 127

Mehr Informationen zum Verein erhaltet Ihr unter http://www.tsv-kottern.de/startseite/