Damen Nationalmannschaft gewinnt 50. Nebelhorn Cup

Curling. Das Nationalteam der Damen aus Füssen/Geising um Daniela Jentsch hat den 50. Nebelhorn Cup in Oberstdorf mit 10:0 gewonnen.Im Finalspiel errung die Mannschaft einen knappen Sieg gegen das Team aus Mannheim/Oberstdorf um Uwe Saile und Joachim Burba. Diese fielen dadurch auf den 4. Rang zurück.

Der 2. Platz ging ebenfalls nach Füssen an das Deutsche Nationalteam der Herren mit Marc Muskatewitz und einem 8:2 Ergebnis.
Platz drei sicherte sich der CC Glarus mit Thomas Huber und 7:3.Das beste Team des ECO, bestehend aus Matthias Zobel, Felix Ogger, Harald Waldvogel und Markus Herberg beendete den Jubiläums-Cup auf Platz 6 mit 6:4.

Insgesamt nahmen 18 Mannschaften am 50. Nebelhorn Cup aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland teil. Das Teilnehmerfeld war vielseitig und bestand neben den aktuellen Nationalmannschaften auch aus ehemaligen Spitzenmannschaften, Nachwuchs- und Breitensportteams. 

Am Samstag wurde das Jubiläum im Rahmen eines großen Festabends ausgiebig gefeiert. Manfred Räderer, erster Deutscher Meister des ECO und WM Bronze Medaillen Gewinner 1972 war anwesend, wie Hans-Jörg Herberg, Bronze Medaillen Gewinner EM 1977 und langjähriger Abteilungsleiter Curling im ECO, Eduard Geyer, Altbürgermeister und OK Mitglied der Curling Weltmeisterschaft 1994 in Oberstdorf, Hans-Peter Jokschat, Leiter des Sportamtes Oberstdorf und Lilli Hummelt, ehemalige Präsidentin des Deutschen Curling Verbandes.

In den kommenden zwei Wochen folgen die U14-Meisterschaft in Füssen und die U16-Meisterschaft in Baden-Hügelsheim. Der ECO ist mit jeweils vier Mannschaften vertreten. Kein Verein dabei stellt mehr Jugendmannschaften in Deutschland.

Weiterer Aufgabenpunkte für die Verantwortlichen sind das Angebot „Curling für Jedermann“ sowie die Promi Curling Charity Veranstaltung weiter auszubauen und zu optimieren.

Für große Stimmung und große Begeisterung sorgte an dem Festabend außerdem die Country Band „Dixi Cach“.

Alle Informationen zur Culing-Abteilung des EC Oberstdorf erhalten Sie unter www.ec-oberstdorf.de.