03.05.2019 – TSV Kottern – SpVgg Hankofen-Hailing 1:1

Der TSV Kottern bleibt in der ABT Arena weiterhin ungeschlagen. Gegen die SpVgg Hankofen-Hailing kamen die Allgäuer jedoch nicht über ein 1:1 hinaus.

Die erste Chance der Partie hatten die Hausherren, aber der Schuss von Sezer Yazir geht knapp am Tor vorbei. In der Folge zeigten beide Mannschaften einen vor allem taktischen Fußball. Die erste Hälfte endete dennoch ohne nennenswerte Chancen. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit bediente Julian Feneberg von der Torauslinie mit einer Flanke nach innen den frei stehenden Achim Speiser, der mit dem Kopf das 1:0 (48.) erzielte. Doch die Hausherren versäumten es nachzulegen.  In den letzten zehn Minuten wurde es etwas hektisch und beide Mannschaften drückten noch einmal aufs Gas. Kottern kam in der 81. Minute zu einer sehr guten Chance, doch es blieb beim 1:0.

Während schon alle mit dem Abpfiff rechneten, gelang den Gästen in der Nachspielzeit der Ausgleich (90.+). Hankofen nahm einen Punkt aus dem Allgäu mit, der „noch wichtig sein könnte“, wie Trainer Gerald Huber in der Pressekonferenz meinte.

Tore: 

1:0 Speiser (48.)
1:1 Liebherr (90.+) ET

Zuschauer: 300

Mehr Informationen zum Verein erhaltet Ihr unter TSV Kottern

By |2019-05-07T10:24:30+02:00Mai 7th, 2019|Allgemein, App, Fußball, TSV Kottern|0 Comments

About the Author:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mein Nutzer Profile

[rp_profile_edit]