Doppelsieg für Laschewski und Warthmann in Obermarchtal

Dominiert haben die Mountainbiker des RSC AUTO BROSCH Kempten die Mitteldistanz beim 11. Marchtal Bike-Marathon über 54km und 830hm am 25.05.2019. Noah Laschewski und Alexander Warthmann diktierten das Tempo an der Spitze, bis sich Laschewski kurz vor dem Ziel absetzen und einen Solosieg herausfahren konnte. Warthmann gewann den Sprint einer 3-köpfigen Verfolgergruppe und wurde Zweiter. Mit Andre Kinzel auf Rang 13 (3. Senioren 1), Klaus Näher auf Rang 16 (4. Senioren 1), Frank Fabinger auf Rang 25 (7. Senioren 1) und Florian Hößle auf Rang 26 (15. Hauptklasse) konnten sich alle weiteren RSCler im Vorderfeld der 216 Finisher platzieren und gewannen überlegen die Teamwertung. Einziger RSC-Starter auf der Langstrecke über 76km und 1.250hm war Roman Herrmann, der Rang 6 belegte.

Schmieg neuer Bayerischer Straßenmeister – Vizetitel für Schmeiser

Bei der am 26.05.2019 im Rahmen der 32. Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach ausgetragenen Bayerischen Meisterschaft im Straßenfahren sicherte sich Christopher Schmieg vom RSC AUTO BROSCH Kempten nach 2015 zum zweiten Mal den Landesmeistertitel. Zu fahren waren 8 Runden mit insgesamt 140km und 1.700hm. In der zweiten Runde bildete sich eine 15-köpfige Spitzengruppe mit Christopher Schmieg und Jonas Schmeiser, die zwar einen Vorsprung von 2 Minuten auf das Feld herausfahren konnte, aber zusehends uneinig in der Führungsarbeit war. Dies nutzte der Ex-Profi Frederik Dombrowski (Team Embrace The World), der sich in der vorletzten Runde absetzen konnte. Schmeiser setzte nach und Schmieg fuhr noch zu ihm auf, aber Dombrowski konnte einige Sekunden seines Vorsprungs ins Ziel retten. Da Dombrowski keinem bayerischen Verein angehört gewann Schmieg den Landesmeisterschaft vor Schmeiser und Stefan Brandlmeier (Radteam Herrmann).

Wittmann, Kreibich, Wörz, Schneider und Bühlers mit Klassensiegen am Achensee

Starke Leistungen der Mountainbiker/innen des RSC AUTO BROSCH Kempten beim 3. MTB-Festival am Achensee / Tirol am 26.05.19: Paulina Wörz gewann als Gesamt-2te der 33 Finisherinnen die Klasse M1 auf der Mitteldistanz über 45km und 1.450hm und Jana Schneider als Gesamt-4te die Klasse M2 vor Birgitt Hühnlein (Gesamt-6te). Jürgen Kreibich siegte als Gesamt-9ter der 233 Herren in der Klasse M2, Günter Wittmann als Gesamt-60ter die Klasse M4. Zwei weitere RSC-Klassensiege gab es auf der Kurzstrecke über 28km und 750hm durch Rita und Andreas Bühler in der Klasse M3 bei den Damen und Herren.

 Bildnachweis: Ralf Lienert

______________________________________________________________

Mehr Informationen zum Radsport auf der Webseite des RSC Kempten