Für die Heimmannschaft des Team Buron Kaufbeuren (gemeinsame Schwimmabteilung des TV Kaufbeuren und des TV Neugablonz) gingen 41 Aktive an den Start.

Herausragender Schwimmer dieser Veranstaltung war Paul Huch der sechs Veranstaltungsrekorde und vier Vereinsrekorde aufstellte. Seine Zeiten über 50 Meter und 100 Meter Freistil, sowie über 50 Meter Rücken und 50 Meter Schmetterling bedeuteten zugleich die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im August in Berlin.


Christina Nothaft schwamm einen hervorragenden Wettkampf. Bei fünf Starts stieg sie viermal als Siegerin aus dem Wasser. Sie sicherte sich dabei die offene Wertung über 400 Meter Freistil und 200 Meter Schmetterling. Auf dieser Strecke verbesserte sie den bestehenden Vereinsrekord und verpasste den Veranstaltungsrekord nur knapp. Einen weiteren Sieg verbuchte sie über 100 Meter Schmetterling und verpasste dabei den bestehenden Vereinsrekord nur um 7 Hundertstel Sekunden.

Kaum zu schlagen war auch Lea Wienstruck. Sie erschwamm sich fünf Siege, zwei Zweite und einen dritten Platz. Zweimal gewann Florian Dieser und über 400 Meter Freistil sicherte er sich den zweiten Platz in der offenen Wertung.

Als glückliche Gewinnerin konnte Lavinia Schroth aus dem Wasser steigen. Sie siegte über 100 Meter Rücken im Jahrgang 2009.

Einen überraschenden Erfolg verbuchte Michael Burkart im Jahrgang 2011. Er errang den tollen dritten Platz über 50 Meter Brust.

Bildnachweis: Anne Dieser

Auf der Webseite des Team Buron Kaufbeuren findet Ihr mehr Informationen