Curling2018-10-14T16:44:56+02:00

Curling

what a great sport – by Wolfgang Burba

(EC Oberstdorf)

November 2018

15.11.2018 Spannende Spiele bei DM in Oberstdorf

Curling. Die besten Deutschen Curler traten bei ihren Meisterschaften, unter hervorragenden Verhältnissen, im Eissportzentrum gegeneinander an. Die Zuschauer sahen spannende Spiele, die sich häufig erst mit dem letzten Stein entschieden.

Sieben Mannschaften kämpften bei den Junioren um den Sieg auf dem Eis.
Die Spielgemeinschaft EC Oberstdorf/CC Füssen mit Skip Benny Kapp und den zwei Oberstdorfern Felix Messenzehl und Johannes Scheuerl erlangte mit vier Siegen und zwei Niederlagen insgesamt den 2. Rang. Die Lokalmatadoren verloren im Zusatzend mit dem letzten Stein gegen Hamburg, die die vorigen Partien meist deutlich gewonnen hatten.

Trainer Markus Meßenzehl zeigte sich im Anschluss mehr als zufrieden mit der Leistung seiner Sportler: „Dies war ein anstrengendes, aber positives Wochenende für das junge Team. Leider ging das Spiel gegen Hamburg trotz Führung noch knapp verloren. Gegen den WM-Fünften, das Team aus Baden- Hills/Füssen, spielte unsere Mannschaft auf hohem Niveau und verlangte dem Gegner alles ab.“

Die junge Mannschaft des EC Oberstdorf um Julius Herzog gewann zwei Spiele, musste sich insgesamt aber vier Mal geschlagen geben. Dennoch konnte das neu formierte Team schon die ersten Erfolge einfahren und gegen den Tabellenführer Baden-Hills/Füssen lange ein ausgeglichenes Spiel halten.

Die Juniorinnen spielten in vier Mannschaften, so dass jedes Team zweimal gegeneinander antrat.

Das Team des EC Oberstdorf mit Sara Messenzehl, Elisa Scheuerl, Johanna Speiser und Hanna Schmitz unterlagen vier Mal ihren Gegnerinnen, wobei sich die zwei Spiele am Sonntag erst mit dem letzten Stein entschieden. Gegen das aktuelle Nationalteam um Mia Höhne (Füssen) verloren die Oberallgäuerinnen im Zusatzend 4:5.

Markus Meßenzehl:
„Fast hätte es für einen Sieg im letzten Spiel gereicht. Leider wurde die Chance mit dem letzten Stein nicht genutzt, aber unsere jungen Mädels im Alter zwischen 13 und 14 Jahren konnten den Abstand zum Nationalteam (17 – 19 Jahre) deutlich verringern.“

Ein spannendes und interessantes Wettkampfwochenende, bei optimalen Bedingungen, liegt hinter den besten Deutschen Nachwuchscurlern. Die Rückrunde findet vom 17.-20. Januar 2019, erneut im Oberstdorfer Eissportzentrum, statt.

Alle Informationen zur Curling-Abteilung des EC Oberstdorf finden Sie unter www.ec-oberstdorf.de.

Bilder (c) Markus Meßenzehl

Mehr Informationen erhaltet Ihr beim EC Oberstdorf: https://www.ec-oberstdorf.de/curling/aktuelles.html

04.11.2018 Oberstdorf/Füssen holt klaren Sieg bei Junior Cup

Curling. Im Rahmen des Cherry- und Junior Cups haben sich am Wochenende die besten Nachwuchscurler auf dem Oberstdorfer Eis gemessen. Der CC Füssen entschied den Cherry Cup für sich, währen die Spielgemeinschaft Oberstdorf/Füssen bei den Junioren als klarer Sieger hervorging.

Der Cherry Cup sorgte für große Begeisterung bei unseren Jüngsten. Jedes Team spielte fünf Spiele und konnten viele, neue Erfahrungen sammeln. Am Ende gewann der CC Füssen ungeschlagen (10 Pkt.) und nahm stolz seinen Pokal bei der anschließenden Siegerehrung entgegen. Vor zahlreichen Eltern führten ECO-Präsident Harald Löffler und Turnierorganisator Markus Meßenzehl durch das Programm und sprachen den jungen Curlern ein großes Lob für ihren tollen Einsatz und ihr faires Verhalten auf und neben dem Eis aus.
Den zweiten Platz sicherte sich Füssen/Konstanz vor den Lokalmatadoren von Oberstdorf 2.

Zwölf Mannschaften waren beim anschließenden Junior Cup im Eissportzentrum am Start. Die Spielgemeinschaft Oberstdorf/Füssen konnte alle fünf Spiele für sich entscheiden und besiegte im Finalspiel knapp das aktuelle Juniorinnen Nationalteam aus Füssen (Skip Mia Höhne), mit 6:5. Eine tolle Teamleistung, die auch das Mädchen-Team Oberstdorf 1, mit einem grandiosen dritten Rang, unter Beweis stellte.

Die jungen Oberstdorferinnen Sara Meßenzehl, Hanna Schmitz, Johanna Speiser und Elisa Scheuerl holten drei Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage gegen das Siegerteam. Der daraus resultierende 3. Platz ist ein tolles Ergebnis im Feld der U21-Spieler und zahlreichen Buben-Mannschaften. Den Schwung möchten die jungen Damen für die Deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende mitnehmen.

(c) Bild: EC Oberstdorf 
v. l. Johannes Scheuerl (ECO), Benny Kapp (CCF), Willi Eitel (CCF), Felix Meßenzehl (ECO)

Mehr Informationen erhaltet Ihr beim EC Oberstdorf: https://www.ec-oberstdorf.de/curling/aktuelles.html

Oktober 2018

September 2018

09.09.2018 Curling in Oberstdorf – Schweden siegt im Mixed Doubles Finale gegen Tschechien

Curling. Im Rahmen der World Curling Tour haben Weltmeister Kristian Lindström und Partnerin Johanna Heldin aus Schweden den zweiten Mixed Doubles-Cup in Oberstdorf für sich entschieden und die Konkurrenz aus Tschechien (Zuzana Paulova/Tomas Paul) auf den zweiten Platz verwiesen.

Nach einem sehr engen und spannenden Finale, fiel die Entscheidung erst mit dem letzten gespielten Stein. Ein Fehler der Vorjahresfinalisten aus Tschechien brachte den Skandinaviern einen 8:6 Sieg.

Die zweite Tschechische Mannschaft, bestehend aus Jana Safarikova und Radec Bohac, setzte sich mit 8:5, im Spiel um Platz Drei, gegen Daniela Rupp und Kevin Wunderlin aus der Schweiz durch.
Die Deutschen Mixed Double Teams Andrea/Rainer Schöpp und Lena/Benny Kapp trennten sich 5:4 im Spiel um Platz neun und mussten sich bereits vor de Viertelfinals der starken internationale Konkurrenz geschlagen geben.

Das nächste Turnier der World Curling Tour findet vom 21. bis 23. September in Tallinn/Estland statt.

Markus Messenzehl:
„Wir freuen uns über ein großartige Curling-Turnier mit einem sehr hohen Niveau im Finalspiel. Oberstdorf konnte sich als Austragungsort wieder einmal von seiner besten Seite zeigen und bei fantastischem Wetter auch tolle Wettkampfbedingungen im Eisstadion bieten. Die Players Night im Hotel Oberstdorf war in diesem Jahr das große Highlight und ich habe durchweg positives Feedback der Teams erhalten. Alle Teilnehmer werden im nächsten Jahr gerne wieder zu uns nach Oberstdorf kommen.“
Alle Informationen zur Abteilung Curling des EC Oberstdorf finden Sie unter www.ec-oberstdorf.de.

Bilder: © Eissport Club Oberstdorf

Teilnehmende Teams beim 1. Promi Night Charity Curling nach Platzierung:

Erster Platz C+C Oberallgäu

(ihr Gewinn fließt „MIKI“, dem Kinderschutzbund Kempten e.V. zu)

mit Tina Geiger, Ski Weltcup

http://www.cc-oberallgaeu.de

Zweiter Platz Raiffeisenbank hilft

(ihr Gewinn fließt dem Roten Kreuz Oberstdorf und der Jugend Musikkapelle Oberstdorf e.V.zu)

mit Nadine Rieder, MTB Weltcup

http://hilft https://www.raiba-ke-oa.de

Dritter Platz wokesports

(ihr Gewinn fließt den Jugendabteilungen Allgäuer Sportvereinen zu)

mit Anne Fühner, Fußball Bundesliga TSG Hoffenheim

https://www.woke-sports.com

Vierter Platz ICO, Oberstdorf

mit Selina Jörg, Snowboard Weltcup

https://ico-oberstdorf.com

Fünfter Platz Moor & Schmeller Versicherungsmakler, Kempten

mit Frank Gerster, Ex Bundesliga Profi

https://moor-versicherung.de

Sechster Platz smow by die Einrichter Kempten

mit Gina Stechert, ehemalige Skiläuferin Abfahrt

https://www.smow.de/kempten/

Siebter Platz Moor & Schmeller Versicherung, Kempten

Achter Platz TQ Systems Durach

mit Bernd Kunze, sportl. Leiter FC Memmingen

https://www.tq-group.com

Neunter Platz Steinmetzwerkstatt Schlienz, Lenzfried

mit Philipp Nawrath, Biathlon Weltcup

http://www.stein-kempten.de

Zehnter Platz Optik Kössel, Immenstadt

mit Hansjörg Tauscher, Deutscher Abfahrtsweltmeister 1989 und Martin Oßwald

http://www.optik-koessel.de

Teilnehmende Teams nach Platzierung:

Erster Platz C+C Oberallgäu

(ihr Gewinn fließt „MIKI“, dem Kinderschutzbund Kempten e.V. zu)

mit Tina Geiger, Ski Weltcup

http://www.cc-oberallgaeu.de

Zweiter Platz Raiffeisenbank hilft

(ihr Gewinn fließt dem Roten Kreuz Oberstdorf und der Jugend Musikkapelle Oberstdorf e.V.zu)

mit Nadine Rieder, MTB Weltcup

http://hilft https://www.raiba-ke-oa.de

Dritter Platz wokesports

(ihr Gewinn fließt den Jugendabteilungen Allgäuer Sportvereinen zu)

mit Anne Fühner, Fußball Bundesliga TSG Hoffenheim

https://www.woke-sports.com

Vierter Platz ICO, Oberstdorf

mit Selina Jörg, Snowboard Weltcup

https://ico-oberstdorf.com

Fünfter Platz Moor & Schmeller Versicherungsmakler, Kempten

mit Frank Gerster, Ex Bundesliga Profi

https://moor-versicherung.de

Sechster Platz smow by die Einrichter Kempten

mit Gina Stechert, ehemalige Skiläuferin Abfahrt

https://www.smow.de/kempten/

Siebter Platz Moor & Schmeller Versicherung, Kempten

Achter Platz TQ Systems Durach

mit Bernd Kunze, sportl. Leiter FC Memmingen

https://www.tq-group.com

Neunter Platz Steinmetzwerkstatt Schlienz, Lenzfried

mit Philipp Nawrath, Biathlon Weltcup

http://www.stein-kempten.de

Zehnter Platz Optik Kössel, Immenstadt

mit Hansjörg Tauscher, Deutscher Abfahrtsweltmeister 1989 und Martin Oßwald

http://www.optik-koessel.de

Mein Nutzer Profile

[rp_profile_edit]