Darts2018-06-30T11:58:48+00:00

Darts – Royal Dart Verband Allgäu e.V.  

Ligen – Stand 23.06.2018

1988 schlossen sich 20 begeisterte Dartspieler in Kempten zusammen und gründeten den „Royal Dart Verband Allgäu“.
Im Folgejahr erfolgt der Eintrag ins Vereinsregister und der RDVA wurde zum e.V.
1999 waren bereits 100 Teams mit über 500 Spielerinnen und Spieler aus dem Großraum Kempten und dem Oberallgäu aktiv.
Durch den Betritt 2009 zum bayerischen und deutschen E-Dartsport Verband öffneten sich ganz neue Möglichkeiten für die Allgäuer Dartler.
Im Juni 2010 machen sich über 70 Spieler mit dem Auto, dem Zug, per Flieger und per Bus auf zum deutschen E-Dartmeisterschaft nach Berlin.
Gleich im Ersten Anlauf konnten 3 Meistertitel und 5 Vizemeister erreicht werden.
Auch auf der auf bayrischen Meisterschaften und der EDF Dart Championship in Südtirol waren wir erstmalig vertreten und konnten zahlreiche Titel gewinnen.
2012 und 2013 stellt der RDVA die Turnierleitung für einem der größten E-Dart-Turniere Deutschlands, die bayerische Meisterschaft mit über 600 Meldungen.
Die Saison 2017/2018 ist die bisher erfolgreichste in der Geschichte des RDVA.
Erstmalig wurde die Grenze von 200 Team überschritten.
Über 1360 Spielerinnen und Spielern in 206 Mannschaften starteten Mitte September 2017 in 21 Ligen zur 29 Saison.
Das Gebiet der RDVA erstreckt sich über Langenargen, Ravensburg, Lindau, Lindenberg, Missen, Sonthofen, Fischen, Füssen, Peißenberg, Marktoberdorf, Kaufbeuren,
Buchloe, Landsberg, Türkheim, Erkheim, Memmingen, Obergünzburg, Altusried, Leutkirch und Wangen
Dies macht zum wiederholten Mal, den RDVA zum größten privaten E-Dart Verband in Deutschland.

Mein Nutzer Profile

[rp_profile_edit]