Fussball 1 FC_Sonthofen Info2018-09-24T17:11:55+02:00

1. FC Sonthofen e.V.

Stadionweg 12, 87527 Sonthofen

Tel. 08321-4749

E-Mail: info@fcsonthofen.de

Webpage: www.fcsonthofen.de

Baumit Arena: (Fussball, Klettern, Golf, Gastro) Tel. 08321-609570

Alle Spiele des Vereins 2018/2019

Laden...

Ergebnisse und Tabellen

Herren, Jugend & Damen

April 2019

1.FC Sonthofen – SV Pullach 2:3 (1:1)

(von Dieter Latzel)

Torfolge: 30. Minute 0:1 Lukas Dotzler (Foulelfmeter); 32. Minute 1:1 Manuel Wiedemann (Foulelfmeter); 51. Minute1 :2 Lukas Dotzler (Foulelfmeter); 57. Minute 2:2 Jannik Keller; 75. Minute 2:3 Lukas Dotzler

Besondere Vorkommnisse: Keine

Schiedsrichter: Stefan Pribylla (München)

Zuschauer: 210

Gut mitgehalten, aber am Ende musste der 1.FC Sonthofen gegen den SV Pullach eine knappe 2:3 (1:1) Niederlage einstecken und befindet sich weiter im Abstiegskampf. Einen Klassenunterschied zwischen dem Tabellendreizehnten und dem designierten Vizemeister gab es nicht zu sehen. Auf beiden Seiten fehlten einige wichtige Akteure.

Mehr Informationen zum Spiel und zum Verein bekommt Ihr auf der Homepage des 1. FC Sonthofen www.fcsonthofen.de

FC Unterföhring – 1.FC Sonthofen 4:4 (3:2)

(von Dieter Latzel)

Torfolge: 7. Minute 0:1 Jannik Keller; 16. Minute 1:1 Nasrullah Mirza; 21. Minute 1:2 Jannik Keller; 29. Minute 2:2 Nasrullah Mirza; 34. Minute 3:2 Pascal Putta; 70. Minute 4:2 Maximilian Lüftl; 83. Minute 4:3 Kevin Hailer; 92. Minute 4:4 Manuel Wiedemann (Foulelfmeter)

Besondere Vorkommnisse: 94.Minute gelb-rot für Gregor Mürkl (Sonthofen) Foulspiel und Unsportlichkeit (Schwalbe)

Schiedsrichter: Quirin Demlehner (Nürnberg)

Zuschauer: 150

Acht Tore, ein Strafstoß, ein Lattenkracher und einmal Gelb-Rot in der Nachspielzeit. Es war eine Menge los im Abstiegsduell zwischen dem Gast gebenden FC Unterföhring und dem 1.FC Sonthofen. Nach intensiven 96 Minuten stand es 4:4 (3:2) Unentschieden. In einer starken Schlussphase machten die Oberallgäuer den zwei-Tore-Rückstand wett. Deshalb sprach Sonthofens Neu-Coach Benjamin Müller hinterher von einem gewonnenen Punkt.

Mehr Informationen zum Spiel und zum Verein bekommt Ihr auf der Homepage des 1. FC Sonthofen www.fcsonthofen.de

März 2019

Das war schon vom Allerfeinsten, was der 1.FC Sonthofen bei der Zweitbundesliga-Reserve des SSV Jahn Regensburg ablieferte. Das einzige was es beim 0:0 zu monieren gab, waren die vielen guten Torchancen, welche die Bakircioglu-Truppe liegen ließ. Der FCS-Coach sagte: „Heute hätten wir den Sieg mehr als verdient gehabt“. Es sei richtig stark gewesen, wie sein Team gegen Ball und Gegner gearbeitet habe.

Sonthofen verkaufte sich in der tempogeladenen Partie teuer. Die technisch versierten Hausherren hatten in der ersten Halbzeit zwar mehr Spielanteile, mussten aber vor den schnellen Kontern der Gäste stets auf der Hut sein. Beide Abwehrreihen ließen zunächst aber kaum etwas anbrennen. So dauerte es bis zur 15. Minute ehe Regensburgs Özlokman zum ersten Torabschluss kam. Der Ball ging jedoch am langen Pfosten vorbei. Der FCS spielte gut, störte früh und brachte die Jahn-Elf immer wieder in Schwierigkeiten. Gregor Mürkl und Manuel Möß zögerten allerdings zu lange, sodass die Chancen verpufften. Auch Jannik Keller verpasste eine gute Flanke von Andreas Hindelang nur knapp.

Die erste Möglichkeit nach der Pause erspielten sich die Gäste. Hindelang konnte diese aber nicht nutzen. In der 57. Minute hatte Hindelang die bis dahin beste Gelegenheit, doch seine Direktannahme strich über den Querbalken. Auch der eingewechselte Kevin Haug brachte die nächste „Hundertprozentige“ nicht im Jahn-Kasten unter. In der 74. Minute musste Sonthofens Bester, Patrick Littig, verletzt raus. Für ihn kam Timo Ehlert. In der letzten Viertelstunde rannten die Sonthofer weiter an und hätten alles klar machen können, doch die hervorragenden Möglichkeiten von Mori, Haug, Hindelang und Keller fanden nicht den Weg ins Tor, sodass es bei der Punkteteilung blieb.

Mehr Informationen zum Spiel und zum Verein bekommt Ihr auf der Homepage des 1. FC Sonthofen www.fcsonthofen.de

1.FC Sonthofen – TSV Schwaben Augsburg 0:0             

(von Dieter Latzel)

Besondere Vorkommnisse: Keine

Schiedsrichter: Matthias Zacher (Nußdorf a.Inn)

Zuschauer: 180

Bei der Nullnummer zwischen dem 1.FC Sonthofen und dem TSV Schwaben Augsburg hatten die Gäste in der letzten Viertelstunde mehrmals die Chance, den entscheidenden Treffer zu setzen. Für die Hausherren am Ende ein glücklicher Punktgewinn. Sie erreichten damit zwar ihr Minimalziel, den Gegner im Abstiegskampf auf Distanz zu halten, in der Tabelle treten sie aber weiterhin auf der Stelle.

Mehr Informationen zum Spiel und zum Verein bekommt Ihr auf der Homepage des 1. FC Sonthofen www.fcsonthofen.de

(von Dieter Latzel, 1. FC Sonthofen)

Torfolge: 20Minute 0:1 Maik Uhde; 29. Minute 0:2 Thomas Rudolph (Foulelfmeter); 53. Minute 1:2 Andreas Hindelang; 61. Minute 1:3 Serhat Örnek; 63. Minute 1:4 Serhat Örnek; 84. Minute 2:4 Ylber Myrta

Besondere Vorkommnisse: 62.Minute gelb-rote Karte für Andreas Hindelang (Sonthofen) Reklamieren und Foulspiel

Schiedsrichter: Philipp Eckerlein (Wolfersdorf)

Zuschauer: 150

Der 1.FC Sonthofen erwischte bei der 2:4 (0:2) Niederlage gegen den TSV Schwabmünchen einen gebrauchten Tag. Die cleveren Gäste nutzten die Fehler der Hausherren, die in der Defensive auf einige Stammkräfte verzichten mussten, eiskalt aus und gewannen verdient.

Mehr Informationen zum Spiel und zum Verein bekommt Ihr auf der Homepage des 1. FC Sonthofen www.fcsonthofen.de

(von Dieter Latzel, 1. FC Sonthofen)

Torfolge: 45. Minute 1:0 Ylber Myrta

Besondere Vorkommnisse: Minute Mateusz Krawiec (Hankofen) verschießt Handelfmeter

Schiedsrichter: Florian Böhm (Wolfratshausen)

Zuschauer: 250

Der 1.FC Sonthofen hatte beim 1:0 (1:0) Erfolg über die SpVgg Hankofen-Hailing das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. Es war ein dreckiger Sieg der Hausherren in einem typischen Kunstrasenspiel mit viel Kampf und nur wenig Torchancen. Ylber Myrta entschied die Begegnung kurz vor dem Halbzeitpfiff mit einem Sonntagsschuss in den Winkel, wäre nach dem Seitenwechsel aber beinahe noch zum tragischen Helden geworden.

Mehr Informationen zum Spiel und zum Verein bekommt Ihr auf der Homepage des 1. FC Sonthofen www.fcsonthofen.de

Mein Nutzer Profile

[rp_profile_edit]