Tischtennis_TV Kaufbeuren2018-12-04T11:44:19+01:00

aktuelle Spielberichte 2018/2019

TV Kaufbeuren

Februar 2019

10.02.2019 Tischtennis TV Kaufbeuren News

Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage ist die ausgeglichene Bilanz für die besten TVK-Mannschaften aus den vergangenen Punktspielen. Eine weitere klare Niederlage kassierten die Damen I des TV Kaufbeuren in der Bezirksoberliga. Im Heimspiel trat man gegen den Tabellendritten SG Dösingen an. Wie erwartet war für die Gastgeberinnen in dieser Partie nicht viel zu holen. Das 1:8 war allerdings dann mehr als deutlich. Stephanie Thormann gelang im Einzel der Ehrenpunkt. Die Mannschaft steuert damit weiterhin ungebremst dem Abstieg entgegen. Bei 2:22 Punkten und bereits sieben Zählern Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz scheint dieser so gut wie besiegelt.

Dafür agieren die Herren I in der Rückrunde weiterhin souverän. Zuletzt stand in der Bezirksklasse A das Lokalderby gegen den TSV Oberbeuren auf dem Spielplan. Dieses Duell verlief in der Vergangenheit oftmals ziemlich ausgeglichen. Diesmal war es aber eine klare Angelegenheit für den TVK. Den Gästen ließ man beim 8:2 keine wirkliche Chance. Bruno Weigelt jun., Thomas Lechner und Rainer Hacklinger gelangen jeweils zwei Einzelsiege. Für Thomas Lechner war sein zweiter Erfolg der 200. Einzelsieg in der ersten Herrenmannschaft. In der Tabelle zog man nach diesem Erfolg an Oberbeuren vorbei und belegt derzeit den fünften Rang. Nach dem dritten Rückrundensieg hat man 16:12 Punkte erreicht.

Zu einer Punkteteilung kamen die Jungen I in der Bezirksliga. Somit bleibt die Mannschaft auch in der zweiten Rückrundenbegegnung ungeschlagen. Gegen den FSV Großaitingen musste man zwar auf die Nummer eins, Matein Weber, verzichten, dennoch wurde die Begegnung offen gestaltet. Erfolgsgarant war diesmal Kai-Erik Müller der alle drei Einzel und zusammen mit Leon Hacklinger auch das Doppel gewinnen konnte. Die restlichen Spielgewinne steuerten Dennis Tkacev 2 und Leon Hacklinger bei. Mit diesem Teilerfolg konnte die Tabellenführung verteidigt werden.

Mehr Infos zu den Spielen des TV Kaufbeuren unter www.tischtennis-kaufbeuren.de

Januar 2019

27.01.2019 Tischtennis TV Kaufbeuren News

Die Spitzenteams des TV Kaufbeuren sind mit unterschiedlichem Erfolg in die Rückrunde gestartet. Während die Herren I und Jungen I ungeschlagen blieben, verloren die Damen I zweimal klar.

Für die Damen I hat die Rückrunde in der Bezirksoberliga begonnen wie die Vorrunde geendet hat. Gegen den SV Tannheim und die SVG Baisweil-Lauchdorf setzte es zwei weitere Niederlagen. Beide Partien endeten mit 2:8. Vera Uwira bestritt gegen Tannheim ihr 250. Punktspiel für die erste Damenmannschaft. In den beiden Begegnungen gelang es nur Stephanie Thormann Einzel zu gewinnen. Sie schaffte drei Siege, zudem holte sie mit Ursula Fischer einen Doppelerfolg in Baisweil. Zu den Niederlagen gab es eine weitere Hiobsbotschaft. Manuela Grund fällt verletzungsbedingt mehrere Wochen aus. Somit sind die Chancen auf den Klassenerhalt weiterhin gesunken.

Ebenfalls zwei Punktspiele bestritten die Herren I in der Bezirksklasse A. Gegen den TV Waal V und den TSV Pfronten II gelangen wichtige Siege. So konnte man sich vom Tabellenende deutlich distanzieren und steht mittlerweile auf Rang sechs. Den Gästen aus Waal gestattete beim 8:0 nicht einmal einen Ehrenpunkt. Auch in Pronten hatte das Team keine großen Probleme und siegte locker mit 8:2. Auch im Pokalwettbewerb waren die Herren I erfolgreich. Im Viertelfinale setzte man sich mit 4:2 beim SV Oberostendorf durch. Somit wurde die Qualifikation für das Final Four-Turnier geschafft.

Die Jungen I sind in der Rückrunde in der Bezirksliga Gruppe 2 Ost Frühjahr eingeteilt. Im ersten Spiel setzte man sich mit 8:3 beim TTF Günztal durch. Matein Weber gewann wieder einmal alle drei Einzel. Für die weiteren Siege sorgten Kai Müller/Leon Hacklinger im Doppel, sowie Kai Müller, Dennis Tkacev 2 und Leon Hacklinger im Einzel.

Mehr Infos zu den Spielen des TV Kaufbeuren unter www.tischtennis-kaufbeuren.de

Dezember 2018

12.12.2018 Tischtennis TV Kaufbeuren News

Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage ist die Bilanz aus vier Punktspielen der besten TVK-Mannschaften. Nicht gut lief es dabei für die Damen I. Dafür gab es für die Herren I und Jungen I Grund zur Freude.

Die Damen I beendeten die Vorrunde in der Bezirksoberliga mit einer weiteren ernüchternden Niederlage. Im letzten Spiel der Hinrunde musste die Mannschaft beim Tabellenvierten TTC Hasberg antreten. Hierbei wurde Manuela Grund von Petra Haider aus der zweiten Mannschaft vertreten. Gleich zum Auftakt gelangte die TVK-Mannschaft ins Hintertreffen. Auch in den Einzeln lief es anschließend nicht viel besser. Nur Stephanie Thormann gelang ein Erfolg. Sie setzte sich klar gegen die Nummer eins der Gastgeberinnen durch. Nach der 1:8-Niederlage liegt man weiterhin auf dem zehnten Platz. Die Chancen auf den Klassenerhalt sinken mit jeder Niederlage weiter.

Dafür sind die Herren I wieder in die Erfolgsspur eingebogen. Beim SC Ronsberg gelang nach hartem Kampf ein knapper 8:6-Erfolg. Dadurch wurde das eigene Punktekonto in der Bezirksklasse A auf 10:6 Punkte verbessert. Trotzdem rangiert das Team damit weiterhin auf dem siebten Platz. Josef Müller/Thomas Lechner und Bruno Weigelt jun./Matein Weber brachten den TVK nach den Doppeln mit 2:0 in Führung. In den Einzeln gab es wechselnde Siege und Niederlagen. Das Spiel war durchgehend von Spannung geprägt. Alle vier Spieler konnten sich letztlich in die Siegerliste eintragen. Bruno Weigelt jun. und Matein Weber gelangen jeweils zwei Siege, je einen Erfolg steuerten Josef Müller und Thomas Lechner bei.

Die Jungen I holten aus den beiden letzten Vorrundenspielen stolze drei Punkte. Zunächst trennte man sich vom TTF Günztal mit einem 7:7-Unentschieden. Keine Chance ließ man dem TTC Hasberg beim klaren 8:1. Nach der Vorrunde hat die Mannschaft nun ein ausgeglichenes Punktekonto und liegt als Aufsteiger auf dem dritten Platz in der Bezirksliga. Erfolgsgarant war zuletzt wieder Matein Weber der alle fünf Einzel gewinnen konnte. In die Winterpause können die Jungen I allerdings noch nicht. Es steht noch das Endturnier um den Bezirkspokal auf dem Plan.

Mehr Infos zu den Spielen des TV Kaufbeuren unter www.tischtennis-kaufbeuren.de

02.12.2018 Tischtennis TV Kaufbeuren News

Zuletzt kamen nur die Jungen I für den TV Kaufbeuren zu einem Punktgewinn. Zudem zog die Mannschaft in das Halbfinale des Bezirkspokales ein. Die Damen I und Herren I unterlagen jeweils mit 4:8.

Für die Damen I läuft es derzeit nicht wirklich rund. Auch beim SV Tannheim stand man auf verlorenem Posten. Für Vera Uwira kam Petra Haider in die Mannschaft des TVK. Nach den Doppeln stand ein 1:1 auf der Anzeigentafel. Stephanie Thormann/Petra Haider konnten ihre Partie gewinnen. In der ersten Einzelrunde gelangte man dann allerdings auf die Verliererstraße. Alle vier Begegnungen wurden verloren. Mit dem 1:5 im Rücken gelang die Wende nicht mehr. Zumindest sorgten Stephanie Thormann mit zwei und Manuela Grund mit einem Einzelsieg noch für Ergebniskosmetik. Nach dieser 4:8-Niederlage belegt das Team weiterhin den zehnten Platz der Tabelle.

Für die Herren I lief es in der Bezirksklasse A gegen den TV Waal III nicht viel besser. Auch in dieser Partie unterlag die Truppe des TVK mit 4:8. Josef Müller, Bruno Weigelt jun. mit zwei Siegen und Rainer Hacklinger steuerten die Erfolge bei. Bei 8:6 Punkten liegt die Mannschaft nun im Tabellenmittelfeld, hat aber im Vergleich zu den meisten anderen Teams aber noch mehr Vorrundenspiele zu absolvieren.

Die Jungen I kamen gegen den TV Waal zumindest zu einem 7:7-Remis. Einmal mehr war hierbei Matein Weber der Punktgarant. Er konnte alle drei Einzel siegreich gestalten. Zudem steuerte Kai-Erik Müller zwei Siege bei. Je einmal gewann das Doppel Matein Weber/Dennis Tkacev und Dennis Tkacev. Nach der Punkteteilung liegt die Mannschaft auf dem dritten Platz. Nach dem Rückzug der SVG Baisweil-Lauchdorf sind nur noch fünf Mannschaften in der Liga. Von diesem Rückzug profitierte man im Viertelfinale des Bezirkspokals. Nach dem kampflosen Sieg qualifizierte man sich für das Final-Four-Turnier und steht im Halbfinale des Wettbewerbs.

Mehr Infos zu den Spielen des TV Kaufbeuren unter www.tischtennis-kaufbeuren.de

November 2018

25.11.2018 Tischtennis TV Kaufbeuren News

Im Kellerduell der Bezirksoberliga sind die Damen I des TV Kaufbeuren beim TSV Trunkelsberg böse unter die Räder gekommen. Gegen den Tabellennachbarn hatte man sich im Vorfeld einige Chancen ausgerechnet. Am Ende stand eine enttäuschende 0:8-Niederlage zu Buche. Die Vorzeichen im Spiel gegen Tabellenführer TV Boos standen dagegen komplett anders. Hier konnte man nicht unbedingt mit zählbarem rechnen. Somit ist auch das Endergebnis von 1:8 erwartet und verschmerzbar. In dieser Partie gelang Ursula Fischer im Einzel gegen Lena Vokic der Ehrenpunkt. Ausgeschieden sind die Damen I mittlerweile aus dem Wettbewerb des Bezirkspokales. Im Viertelfinale unterlag man bei der SVG Baisweil-Lauchdorf mit 2:4. Nach vier Partien stand es noch 2:2 ehe die Gastgeberinnen den Sack zumachten. Für den TVK siegten Stephanie Thormann im Einzel und Stephanie Thormann/Manuela Grund im Doppel.

In der Bezirksklasse A sind die Herren I wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Beim Tabellenschlusslicht TV Waal V setzte man sich locker mit 8:1 durch. Bis auf zwei knappe Einzel war es eine deutliche Angelegenheit für den TVK. Somit konnte die Mannschaft das Punktekonto auf 8:4 Zähler erhöhen und steht aktuell auf Rang sieben der Tabelle.

Mehr Infos zu den Spielen des TV Kaufbeuren unter www.tischtennis-kaufbeuren.de

17.11.2018 Tischtennis TV Kaufbeuren

Nichts zu holen gab es für die Damen I in der Bezirksoberliga gegen die SVG Baisweil-Lauchdorf. Lediglich Manuela Grund, Ursula Fischer und das Doppel Stephanie Thormann/Manuela Grund konnten beim 3:8 punkten. In der Bezirksklasse A kassierten die Herren I die erste Saisonniederlage. Im Heimspiel unterlag man dem TSV Seeg II mit 5:8. Josef Müller und Matein Weber siegten jeweils zweimal, Bruno Weigelt jun. steuerte den fünften Sieg für den TVK bei. Einen überraschend klaren 8:2-Erfolg feierten die Jungen I gegen die SVG Baisweil-Lauchdorf in der Bezirksliga. Mit diesem Sieg gelang der Sprung in die erste Tabellenhälfte.

Mehr Infos zu den Spielen des TV Kaufbeuren unter www.tischtennis-kaufbeuren.de

Mein Nutzer Profile

[rp_profile_edit]